Dr. phil. Dr. med. Erich Neumann

Geb. 1905 Berlin, gest. 1960 in Tel Aviv. Studium der Philosphie und Psychologie in Erlangen
Studium der Medizin in Berlin. Verheiratet mit Julie Neumann, 2 Kinder. 1934 Auswanderung nach Tel Aviv.

Erich Neumann gilt als einer der bedeutendsten Autoren der Analytischen Psychologie und hat zentrale Ansätze der Analytischen Psychologie systematisiert, wesentlich differenziert und erweitert. Seine Arbeitsschwerpunkte waren insbesondere die Entwicklungsgeschichte des Bewusstseins, die Tiefenpsychologie des Weiblichen, das Wesen des Schöpferischen und des Transpersonalen.

 

Manuskripte zum kostenlosen download

 

Bemerkung zu Marc Chagall hier
Das Kind hier
Der mystische Mensch hier
Der schöpferische Mensch und die große Erfahrung hier
Der schöpferische Mensch und die Wandlung hier
Die Angst vor dem Weiblichen hier
Die archetypische Welt Henry Moores hier
Die Bedeutung des Erdarchetypus für die Neuzeit hier
Die Erfahrung der Einheitswirklichkeit hier
Die mythische Welt und der Einzelne hier
Die Psyche als Ort der Gestaltung hier
Die Psyche und die Wandlung der Wirklichkeitsebenen hier
Die psychologischen Stadien der weiblichen Entwicklung hier
Frieden als Symbol des Lebens hier
Krise und Erneuerung – Das neue Bild des Menschen hier
Mensch und Sinn hier
Narzissmus, Automorphismus und Urbeziehung hier
Tiefenpsychologie und Neue Ethik hier
Über den Mond und das matriarchalische Bewusstsein hier
Zu Mozarts Zauberflöte hier
Zur psychologischen Bedeutung des Ritus hier